Sie denken darüber nach, nach Portugal zu ziehen, oder Sie haben es bereits getan. Deshalb haben wir diesen ultimativen Leitfaden für die Jobsuche in Portugal für Ausländer erstellt.

Arbeitsplätze für Expats in Portugal sind sehr unterschiedlich und hängen von vielen Variablen ab, wie zum Beispiel

  • Fertigkeiten
  • Erleben Sie
  • Qualifikationen
  • Der Sektor, in dem Sie arbeiten möchten

Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick über den portugiesischen Arbeitsmarkt für Ausländer geben. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie eine Stelle finden können.

Table of Contents

Portugal Arbeitsplätze Für Ausländer: Wie Man Sie Findet 

Sie könnten ein Student sein, der einen Sommerjob sucht. Ein digitaler Nomade, der hofft, einen Arbeit im Ausland zu finden. Sie haben einen festen Wohnsitz und wollen in Portugal Karriere machen. In jedem Fall ist es immer eine kluge Idee, zuerst zu recherchieren, wenn Sie einen Arbeit finden wollen.

Wir empfehlen Ihnen, die Informationen in diesem Artikel über den portugiesischen Arbeitsmarkt und die Möglichkeiten der Arbeitssuche für Auswanderer in Portugal zu lesen. Sie sollten sich ein gewisses Wissen über die Beschäftigungsmöglichkeiten in Portugal aneignen. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, bessere und fundiertere Entscheidungen über Beschäftigungsmöglichkeiten für Ausländer in Portugal zu treffen.

Der Portugal-Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt für Portugiesischsprachige unterscheidet sich von dem für Nicht-Portugiesischsprachige. Lassen Sie sich davon aber nicht aufhalten. Es gibt immer mehr Unternehmen, die sich in Portugal niederlassen. Die meisten von ihnen sind perfekt geeignet, um Arbeitsplätze in Portugal für Englischsprachige zu finden. Im Allgemeinen gibt es mehr Arbeitsplätze für Portugiesischsprachige in professionellen Dienstleistungen. Dazu können gehören:

  • Architekten
  • Buchhalter
  • Kundenbetreuer
  • Fachkräfte des Gesundheitswesens
  • Vertriebs- und Marketingexperten
  • Ingenieure
  • Anwälte

Ein weiterer wichtiger Punkt auf dem portugiesischen Arbeitsmarkt ist das Aufkommen des IT-Bereichs. Die IT ist ein relativ neues Geschäftsfeld. Es ist jedoch einer der Arbeitsplätze in Portugal für Englischsprachige, die für Expats zur Verfügung stehen. In der IT-Branche gibt es in Lissabon derzeit eine große Anzahl von Arbeitsplätzen. Wenn Sie also in der IT- oder Social-Media-Branche tätig sind, könnten Sie leicht einen Arbeit finden.

In den letzten fünf Jahren hat sich Lissabon zu einer Art Zentrum für Unternehmensgründungen entwickelt. Dadurch ist die Zahl der Arbeitsplätze in Portugal für Ausländer gestiegen. Dieser Schwung in der Start-up-Szene wurde sicherlich durch die Ausrichtung des Web Summit unterstützt. Der Web Summit kann sehr hilfreich sein, um in Lissabon Arbeitsplätze für Expats zu finden und ein Netzwerk aufzubauen.

Abgesehen von diesen Bereichen erlebt Portugal einen Boom auf dem Tourismus- und Gastgewerbemarkt. Die Tourismusbranche, insbesondere Restaurants, Bars und Hotels, sucht aktiv nach englischsprachigen Mitarbeitern. Sie sind einer der englischsprachigen Arbeitsplätze in Lissabon. Wenn Sie allerdings auch nur über Grundkenntnisse der portugiesischen Sprache verfügen, können Sie Ihre Chancen hier deutlich verbessern. Denken Sie jedoch daran, dass diese Arbeitsplätze im Vergleich zu professionellen Arbeitsplätze im Gastgewerbe im Ausland möglicherweise nicht so gut bezahlt werden.

Wenn Sie einen Sommerjob suchen, können Sie leicht einen Arbeit in einem der vielen Callcenter in Lissabon finden. Die einzige Voraussetzung für einen Arbeit in dieser Branche in Portugal ist das Erlernen der englischen Sprache. In manchen Fällen schadet es auch nicht, wenn Sie einige andere europäische Sprachen beherrschen. Daher könnten Arbeitsplätze in Lissabon für Ausländer perfekt für Sie geeignet sein.

Arbeitsplätze in Portugal für Ausländer: Die häufigsten

Die portugiesische Wirtschaft wächst ständig, weshalb der Arbeitsmarkt immer auf der Suche nach Fachkräften aus der ganzen Welt ist. Sie können in Lissabon immer einen englischsprachigen Arbeit finden.  Hier ist eine Tabelle mit den gefragtesten Fachkräften und ihrem monatlichen Durchschnittsgehalt:

BerufMonatliches Durchschnittsgehalt
Buchhalter$1900
Architekt$1800
Arzt/ Gesundheitspersonal$2400
Helpdesk-Techniker$900
Hotel Manager$7400
Marketingleiter$2500
Krankenschwester$1100
Produktmanager$3575
Rezeptionistin$1200
Software-Ingenieur$2000
Lehrer$1200
UX-Designer$2000
Web-Entwickler$1400

Denken Sie daran, dass es eine Reihe von Unternehmen gibt, die Mitarbeiter suchen, die mehrere Sprachen sprechen, z. B. Deutsch, Französisch oder Spanisch. Hier in Portugal ist es für fast alle Berufszweige von Vorteil, wenn Sie zwei oder mehr Sprachen sprechen und schreiben können.

Arbeitsmöglichkeiten in Portugal für Englischsprachige

Viele Expats, die nach Portugal ziehen, sprechen nur Englisch. Das bedeutet, dass es in Portugal viele verschiedene Arbeitsplätze für Expats gibt.  Wenn Sie nach einem Job in Portugal suchen, werden Sie feststellen, dass es in IT- und Technologieunternehmen viele Stellen für Englischsprachige gibt. Englischkenntnisse, einschließlich hervorragender schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit, werden häufig vorausgesetzt. Wenn Sie einen Programmierkurs belegen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Arbeit um das Zehnfache.

Die andere Möglichkeit ist, sich bei internationalen Unternehmen mit Niederlassungen in Portugal nach englischsprachigen Stellen umzusehen. Die Suche nach einer Stelle in Portugal bei einem internationalen Unternehmen ist oft der beste Weg, um anzufangen.

Einige Co-Working-Spaces in Lissabon können ein hervorragender Ort für die Vernetzung sein. Second Home Lisboa, Startup Lisboa und Heden sind gute Beispiele. Sie können sogar mit einem Gründer im Kaffeeraum plaudern und sich auf diese Weise einen Arbeit in ihrem Team besorgen. Das ist ein perfekter Start für die Jobsuche in Lissabon für Ausländer.

Die meisten englischsprachigen Arbeitsplätze sind saisonal

Es überrascht nicht, dass es für Englischsprachige in den Sommerferien leichter ist, in Portugal zu arbeiten. An der Algarve zum Beispiel gibt es viele Herbergen, Hotels, Surfcamps und Bars, die Mitarbeiter für den Sommer suchen. Vor allem solche, die die englische Sprache gut beherrschen.

Natürlich ist es in den Sommerferien einfacher, englischsprachige Arbeitsplätze in Portugal zu finden. Zum Beispiel gibt es an der Algarve viele Hostels, Hotels, Surfcamps und Bars, die aktiv nach Sommerarbeitern suchen. Vor allem solche, die die englische Sprache gut beherrschen. Wenn Sie einen Arbeit im Winter oder Herbst suchen, sind die Arbeitsmöglichkeiten in Portugal für Ausländer begrenzt.

Sprachunterricht in Portugal für Ausländer

Auf dem portugiesischen Arbeitsmarkt gibt es eine große Anzahl von Lehrerjobs für ausländische Arbeitnehmer. Es ist einer der Arbeitsplätze in Portugal für Expats, der gut zu Ihnen passt. Sie können englischsprachige Stellen an Bildungseinrichtungen in ganz Portugal finden. Das kann bedeuten, dass Sie privat oder an einer Schule Englisch unterrichten. Je nach Ihrer Erfahrung können Sie sich auch für einige Stellen in der Verwaltung bewerben. Für diese Stellen kann jedoch auch Portugiesisch erforderlich sein.

Einige der Institutionen, an denen Sie am ehesten Stellen für Englischunterricht finden können, sind

  • Britischer Rat
  • Oxford-Schule
  • Wall Street English
  • Königliche Schule für Sprachen

Die Teilnahme an einem TOEFL-Kurs (Teaching Of English as a Foreign Language) ist immer eine gute Idee. Dadurch erhöhen sich Ihre Chancen, fast überall auf der Welt eine Stelle als Lehrkraft zu bekommen.

Freiberufliche Arbeitsplätze für Ausländer in Portugal

Seit der jüngsten COVID-19-Pandemie ist die Freiberuflichkeit zu einem wichtigen Bestandteil der Wirtschaft geworden.

Viele Freiberufler ziehen es vor, im Ausland zu leben. Freiberuflich tätig zu sein und gleichzeitig in einem Paradies wie Portugal zu leben, klingt wie ein Traum. Sonnige Tage, ein luftiger Lebensstil und die Möglichkeit, seinen Arbeitsplan selbst zu gestalten. Klingt das nicht nach dem besten Leben überhaupt? Als Freiberufler kann es einfacher sein, Arbeitsplätze in Portugal für Expats zu finden.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten zur freiberuflichen Tätigkeit bei Unternehmen in Portugal, z. B.

  • Marketing
  • Grafische Gestaltung
  • Verwaltung sozialer Medien
  • Schreiben von Texten und Erstellen von Inhalten

Als Freiberufler in Portugal werden Sie vielleicht kein sehr hohes Gehalt erzielen. Sie sollten jedoch in Erwägung ziehen, als Freiberufler weltweit tätig zu sein und dabei Portugal als Ihren Heimatstandort wählen. Sie können in Coworking Spaces in Lissabon arbeiten. So können Sie neue Leute kennenlernen und Ihr Netzwerk ausbauen.

 

Portugal Lebenslauf-Tipps für Ausländer

Als Ausländer in Portugal einen Arbeit zu finden, kann eine Herausforderung sein. Hier sind einige Tipps, um erfolgreich einen Arbeit in Portugal zu finden. 

Der häufigste portugiesische Lebenslauf besteht aus drei Komponenten. An erster Stelle stehen Ihre persönlichen Angaben, dann folgen Ihre letzte Berufserfahrung sowie Ihre Abschlüsse und Zeugnisse. 

Kurze Lebensläufe werden bevorzugt – eine Seite reicht aus, um Ihre Eignung für eine Stelle zu belegen. In anderen Berufen kann es dagegen erforderlich sein, dass Sie auf bestimmte technische Einzelheiten eingehen. Sie können zwei bis drei Seiten lang sein.

  • Beginnen Sie mit Ihren persönlichen Daten.
  • Die Angabe des Familienstandes oder der vollständigen Anschrift ist nicht erforderlich.
  • Denken Sie daran, nur relevante Jobrollen zu verwenden und die Arbeitsaufgaben zu identifizieren.
  • Ihre Ausbildung und Qualifikationen sollten in umgekehrter chronologischer Reihenfolge im dritten Bereich aufgeführt werden.
  • Wenn Sie möchten, können Sie eine Liste mit Ihren weichen und harten Fähigkeiten erstellen. Interessen können einbezogen werden.
  • Wenn Sie kein Portugiesisch sprechen, können Sie Ihren Lebenslauf auf Englisch oder in den für die Stelle erforderlichen Sprachen einreichen.

Daher kann ein guter Lebenslauf für Ausländer hilfreich sein, um in Portugal zu arbeiten. 

Tipps zum Anschreiben

Ein Anschreiben ist nicht unbedingt erforderlich, aber es muss der Stelle und Ihrem Fachgebiet entsprechen. Ein Anschreiben ist vielleicht nicht erforderlich, wenn es sich um eine eher technische Tätigkeit handelt, wohl aber bei Berufen, die Kommunikation erfordern. Mit einem gut formulierten Anschreiben könnte es einfacher sein, eine Stelle in Portugal für Expats zu finden.

Interview-Tipps

Das Auftreten ist für die Portugiesen sehr wichtig. Selbst wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie eine etwas professionellere Kleidung für das Vorstellungsgespräch wählen. Achten Sie daher genau auf die Kultur des Unternehmens. Spricht der Arbeitgeber formell oder leger mit Ihnen? Wie wird die Kleiderordnung sein?

Wenn Sie sich bei persönlichen Gesprächen vorstellen, geben Sie einen festen Händedruck. Die traditionelle Begrüßung mit zwei Küsschen auf die Wange ist in einem geschäftlichen Kontext unangemessen.

Diese Tipps können bei der Suche nach Lissabon-Arbeitsplätze für Expats hilfreich sein.

Ideen für die Vernetzung

Wenn es um die Vernetzung geht, werden Sie feststellen, dass sie eine wertvolle Ressource bei der Arbeitssuche im Land ist. Sobald Sie sich vor Ort niedergelassen haben, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, durch die Teilnahme an branchenbezogenen Veranstaltungen Kontakte zu Kollegen und möglichen Arbeitgebern zu knüpfen. Wenn Sie jemanden kennen, der bereits in Portugal arbeitet, können Sie die Expat-Gemeinschaften auf Veranstaltungen kennen lernen. 

Ein Unternehmen in Portugal besitzen

Wenn Sie ein Unternehmen mit mehr als einem Arbeitnehmer gründen wollen, können Sie eine Aktiengesellschaft (sociedade anónima), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (sociedade por quotas), eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (sociedade em comandita) oder eine Genossenschaft sowie andere juristische Personen gründen.

Finanças sind die Grundlage all dieser Unternehmensformen. Es ist sehr ratsam, dass Sie die Hilfe eines Buchhalters in Anspruch nehmen, um Komplikationen bei der Wahl der richtigen Unternehmensform oder sogar bei der Zahlung Ihrer Steuern zu vermeiden.

Die besten Arbeitsplätze für Selbständige in Portugal

Die besten Arbeitsplätze für Selbstständige in Portugal sind ähnlich wie überall sonst auf der Welt.  Dazu gehören Buchhalter, Designer, Vermarkter, Berater, Autoren, Entwickler und Datenwissenschaftler, neben anderen Berufen. Selbstständige Arbeitsplätze können für Ausländer in Portugal einfacher zu finden sein. Sie finden die Vorteile der Selbständigkeit 

Vorteile für Selbstständige in Portugal

In Portugal haben Selbstständige, die rechtmäßig verpflichtet sind, ihre Einkünfte zu melden und Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen, Anspruch auf viele der gleichen Leistungen wie reguläre Arbeitnehmer.

Unter den folgenden Bedingungen sind Selbstständige in der Sozialversicherung versichert.

  • Ungültigkeit; 
  • Alter; 
  • Tod; 
  • Krankheit; 
  • Vaterschaft; 
  • arbeitsbedingte Gesundheitsprobleme

Die Leistungen bei Arbeitslosigkeit für empresários em nome person, Inhaber von Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Selbständige, die hauptsächlich für ein Unternehmen arbeiten, sind ebenfalls enthalten.

Wie Sieht die Arbeitskultur in Portugal aus?

Die Unternehmenskultur in Portugal ist je nach Sektor und sogar je nach Unternehmen sehr unterschiedlich. Neugründungen sind für ihre Schnelllebigkeit, ihren Mangel an Bürokratie und ihre Flexibilität bekannt. Diese Unternehmen sind in Gebieten wie Lissabon, Porto, Braga und Aveiro zu finden. Sie sind wettbewerbsfähig, aber insgesamt angenehm und einladend.

Ältere, etabliertere Unternehmen hingegen könnten in ihren Methoden festgefahren sein. Die Abläufe in diesen Unternehmen sind stark von Hierarchien geprägt, und die Mitarbeiter legen oft großen Wert auf Position und soziales Ansehen. Die gesamte Kultur könnte hart und unflexibel sein.

Arbeitstage und Arbeitszeiten in Portugal

Eine normale Arbeitswoche in Portugal sollte 40 Stunden Arbeit von Montag bis Freitag umfassen. Allerdings steht es jedem Arbeitgeber frei, seine eigenen Zeitpläne zu erstellen. Normalerweise beginnt ein Arbeitstag in Portugal um 9:00 Uhr und endet um 17:30 Uhr, mit einer 1,5-stündigen Mittagspause dazwischen. Sofern Ihr Arbeitsvertrag nichts anderes vorsieht, sind Sie nicht verpflichtet, an Wochenenden zu arbeiten, und die meisten Portugiesen tun dies auch nicht. Die Portugiesen sind dafür bekannt, dass sie ihre Freizeit gerne und gut nutzen.

Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaube

Obwohl Portugal über eines der umfangreichsten Sozialversicherungssysteme in Europa verfügt, ist der Mutterschaftsurlaub in Portugal einer der niedrigsten. Allerdings haben portugiesische Steuerzahler die Möglichkeit, ihren Elternurlaub zu verlängern und im Gegenzug geringere Leistungen und einen geteilten Elternurlaub in Anspruch zu nehmen.

Elterliche Leistungen

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Liste der Elternleistungen, die die portugiesische Regierung ihren Bürgern gewährt:

  • Elterngeld, das sowohl der Mutter als auch dem Vater während ihrer Freistellung von der Arbeit gewährt wird;
  • Elterngeld für schwangere Arbeitnehmerinnen, die weniger als 9.150 EUR (10.000 USD) pro Jahr verdienen;
  • Vorteile für Großeltern, die das Kind betreuen;
  • Verlängertes Elterngeld; 
  • Risiko Schwangerschaft Nutzen; 
  • Vorteile des Schwangerschaftsabbruchs; 
  • Vorteile eines Schwangerschaftsabbruchs für Eltern mit finanziellen Problemen.

Arbeiten in Einem Call Center in Portugal

Es ist sehr einfach, einen Arbeit in einem Callcenter zu bekommen. Es sind praktisch keinerlei Qualifikationen erforderlich. Englisch zu sprechen ist die einzige Qualifikation, die man braucht, um in Portugal für Englischsprachige zu arbeiten. Es ist jedoch immer hilfreich, wenn Sie eine weitere Sprache sprechen. Denken Sie daran, dass die Arbeit in einem Callcenter bedeutet, den ganzen Tag am Telefon zu sein. Das bedeutet, dass Sie geduldig sein und leicht mit Menschen in Kontakt treten können müssen.

In Portugal gibt es viele Callcenter, die regelmäßig nach Mitarbeitern suchen. Einige von ihnen sind:

Teleperformance

Teleperformance ist ein multinationales Callcenter mit Niederlassungen in Lissabon, Porto, Setúbal und Convilhã. Sie können auf der Website schnell nach Stellen suchen und Ihre Suche nach Sprache filtern, einschließlich:

  • Russisch
  • Spanisch
  • Arabisch
  • Italienisch
  • Deutsch

Stellen bei Teleperformance sind oft direkt für das Unternehmen tätig. Manchmal vergibt das Unternehmen auch Unteraufträge an andere Unternehmen. Dies beschränkt sich nicht nur auf den Kundendienst, sondern auch auf andere Positionen für Unternehmen wie z. B. Microsoft. Die Löhne beginnen je nach Stelle bei etwa 9 € pro Stunde. Außerdem bewerten die Mitarbeiter das Arbeitsklima im Allgemeinen positiv.

Apple

Die besten Arbeitsmöglichkeiten finden Sie vielleicht bei Apple. In Portugal hat das berühmte amerikanische Unternehmen auch ein Callcenter. Das Unternehmen ist ständig auf der Suche nach qualifizierten, talentierten Fachkräften, die für eines der weltweit führenden Unternehmen arbeiten möchten. Höchstwahrscheinlich werden Sie in der Kundenbetreuung tätig sein. Je nach Tätigkeit liegen die Gehälter im Callcenter zwischen 9 und 10 € pro Stunde, und es gibt Stellen in mehreren Regionen Portugals.

Connecta-Gruppe

Connecta-Gruppe hat Niederlassungen in Lissabon und Viseu. Sie ist eines der führenden Callcenter in Portugal. Sie suchen aktiv nach Englisch, Spanisch und Portugiesisch sprechenden Mitarbeitern. Sie können sich direkt über die Website des Unternehmens um eine Stelle bewerben.

Sitel

Sitel ist eines der größten Callcenter Portugals. Es gibt zahlreiche offene Stellen, vor allem in Lissabon und Porto. Mit mehr als 10.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt ist dieses Unternehmen häufig auf der Suche nach weiteren Mitarbeitern. Die Gehälter beginnen bei 9 € pro Stunde, und das Unternehmen ist für sein sehr angenehmes Arbeitsumfeld bekannt.

TAP Air Portugal

Wenn Sie gerne reisen, ist TAP Air Portugal ein fantastischer Ort, um einen Arbeit zu finden. Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten, darunter auch ein Call Center. TAP ist ein hoch angesehenes Unternehmen, das sich um seine Mitarbeiter kümmert.

Mindestlöhne und Arbeitsbedingungen

Eine Vollzeitstelle in Portugal entspricht etwa 40 Stunden pro Woche. Bei den meisten Vollzeitstellen müssen die Beschäftigten täglich etwa acht Stunden arbeiten.

Der portugiesische Mindestlohn ist niedriger als in den meisten europäischen Ländern und liegt derzeit bei 700 € auf der Grundlage von 12 Zahlungen pro Jahr bzw. bei 580 € auf der Grundlage von 14 Zahlungen. Diese Art von Löhnen findet man in der Regel im Gastgewerbe und in Callcentern. Je nachdem, wo Sie im Hotel- und Gaststättengewerbe arbeiten, kann Ihr Einkommen durch Trinkgelder jedoch erheblich gesteigert werden.

Wenn Sie in einem neu gegründeten Unternehmen oder bei qualifizierten Dienstleistern arbeiten, kann das Gehalt sehr stark ansteigen.

Wir hoffen, dass unser Leitfaden Ihnen bei der Suche nach Arbeitsplätze für Ausländer in Portugal helfen wird. 

FAQ

Welche Arten von Arbeitsplätze gibt es in Portugal?

Im Tourismus- und Gastgewerbesektor gibt es die meisten Arbeitsplätze in Portugal. Weitere gängige Berufe sind Verkauf, Restaurants, Kundendienst, Resorts und Hotels. In Portugal sind auch Arbeitsplätze im technischen Bereich im Kommen, und die Arbeit in Callcentern ist sehr gefragt. Es ist wirklich eine Frage der richtigen Branche. 

Wie kann man in Portugal eine Stelle finden?

In Portugal hängt das Verfahren zum Arbeiten davon ab, woher Sie kommen. Sie müssen ein Visum beantragen, um in Portugal zu leben und zu arbeiten, wenn Sie von außerhalb der EU (Europäische Union) kommen. Wenn Sie einen potenziellen Arbeitgeber haben, der Ihr Visum finanziert, ist das besser. EU-Bürger brauchen in den meisten Fällen kein spezielles Arbeitsvisum.

Muss ich Portugiesisch sprechen, um in Portugal zu arbeiten?

Nein, um in Portugal zu arbeiten, müssen Sie nicht die Landessprache sprechen. Es gibt viele Arbeitsmöglichkeiten für Nicht-Portugiesischsprachige, vor allem im Gastgewerbe und im Tourismussektor. In der Regel gibt es Stellen in Call-Centern, wenn Sie eine andere Sprache als Englisch sprechen.

Wie bekomme ich ein Arbeitsvisum, um in Portugal einen Arbeit zu finden?

Ein Stellenangebot eines portugiesischen Arbeitgebers ist der beste Weg, um ein Arbeitsvisum für Portugal zu erhalten. Ihr Arbeitsangebot wird von der Führungskraft an die portugiesischen Behörden weitergeleitet, die dann das Visumverfahren einleiten. In Ihrem Heimatland füllen Sie dann einen Visumantrag aus und reichen ihn bei Ihrem örtlichen Konsulat ein.

Brauche ich ein Arbeitsvisum, um in Portugal zu arbeiten?

Wenn Sie Bürger eines EU-Landes sind, brauchen Sie kein Visum. Für Bürger anderer Länder benötigen Sie jedoch eines.

Wie erhalte ich ein Aufenthalts- und Arbeitsvisum in Portugal?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Aufenthaltsgenehmigung in Portugal zu erhalten. Zusammen mit der Aufenthaltserlaubnis erhalten Sie auch das Recht, in Portugal zu arbeiten.  Eine der einfachsten und beliebtesten Möglichkeiten, ein Aufenthalts- und Arbeitsvisum in Portugal zu erhalten, ist das Portugal Golden Visa Programm.  Die portugiesische Regierung ermöglicht es Investoren, eine Investition zu tätigen und eine befristete Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Ist ein Umzug nach Portugal einfach?

Für EU-Bürger ist es so einfach, wie in ein Flugzeug zu steigen und dort zu landen. Bürger aus anderen Ländern brauchen möglicherweise etwas Zeit, um ihr Visum zu beantragen. Das Verfahren sollte nicht so lange dauern, da die portugiesischen Behörden den Umzug nach Portugal recht einfach gestalten.

Muss ich in Portugal Sozialversicherungsbeiträge zahlen?

Ja, das müssen Sie. Allerdings kümmert sich Ihr Arbeitgeber häufig um Ihre Sozialversicherungsbeiträge. Wenn Sie Freiberufler sind, können Sie sich an eine örtliche Anwaltskanzlei wenden, die Ihnen bei Ihren Sozialversicherungsbeiträgen hilft.

Wie findet man als Ausländer in Portugal einen Arbeit?

Als Ausländer, der in Portugal Arbeit sucht, werden Sie feststellen, dass der Prozess etwas anders abläuft, als Sie es gewohnt sind. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

1. Nutzen Sie die Online-Ressourcen: Es gibt mehrere Websites, die offene Stellen in Portugal auflisten, z. B. Indeed und JobisJob.

2. Erkundigen Sie sich bei der portugiesischen Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Heimatland: Dort erhalten Sie möglicherweise Informationen über Arbeitsmöglichkeiten in Portugal sowie hilfreiche Ratschläge zum Arbeiten und Leben im Lande.

3. Netzwerk: Nehmen Sie Kontakt zu Freunden, Verwandten und Bekannten auf, die möglicherweise bereits in Portugal leben und arbeiten. Sie wissen vielleicht von offenen Stellen, die nicht öffentlich ausgeschrieben sind.

4. Erwäge, Englisch zu unterrichten: In Portugal gibt es immer einen Bedarf an Englischlehrern, so dass dies eine gute Option sein könnte, wenn Sie qualifiziert sind.

5. Haben Sie Geduld: Die Arbeitssuche in Portugal kann einige Zeit in Anspruch nehmen, daher sollten Sie während des gesamten Prozesses geduldig sein.

Wo gibt es Arbeitsplätze für Ausländer in Portugal?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, in Portugal eine Stelle für Ausländer zu finden. Eine Möglichkeit ist die Suche in Online-Jobbörsen oder auf Websites, die auf die Beschäftigung von Ausländern spezialisiert sind. Eine andere Möglichkeit ist, sich direkt an Unternehmen zu wenden und sich nach offenen Stellen oder Möglichkeiten für Ausländer zu erkundigen. Außerdem gibt es viele Personalvermittlungsagenturen, die sich auf die Vermittlung von Arbeitsplätzen für Ausländer in Portugal spezialisiert haben.

Brauche ich ein Arbeitsvisum, um in Portugal zu arbeiten?

Wenn Sie in Portugal arbeiten möchten, benötigen Sie ein Arbeitsvisum. Sie können ein Arbeitsvisum bei der portugiesischen Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Heimatland beantragen. Wenn Sie bereits eine Aufenthaltsgenehmigung in Portugal haben, besteht eine gute Chance, dass Sie damit in Portugal arbeiten können. Erkundigen Sie sich bei der Stelle, die Ihnen die Erlaubnis erteilt hat.

Müssen Sie Portugiesisch sprechen, um in Portugal zu arbeiten?

Nein, Sie müssen kein Portugiesisch sprechen, um in Portugal zu arbeiten. Es ist jedoch nützlich, etwas Portugiesisch zu können, da es Ihnen helfen wird, mit Ihren Kollegen und Kunden zu kommunizieren. Die meisten Menschen in Portugal sprechen Englisch, so dass Sie keine Probleme haben werden, jemanden zu finden, der Ihnen hilft, wenn Sie Hilfe brauchen. Es gibt auch viele Sprachschulen in Portugal, die Portugiesischkurse für Ausländer anbieten.

Wie bekomme ich ein Arbeitsvisum für Portugal?

Es gibt verschiedene Arten von Arbeitsvisa für Portugal, je nach Ihrer Situation. Wenn Sie aus einem EU-Land kommen, brauchen Sie kein Visum. Für alle anderen Staatsangehörigen müssen Sie ein Arbeitsvisum beantragen, bevor Sie nach Portugal kommen. Das gängigste Arbeitsvisum ist das „D“-Visum, mit dem Sie sich bis zu einem Jahr in Portugal aufhalten können. Sie können ein Arbeitsvisum bei Ihrem nächstgelegenen portugiesischen Konsulat oder Ihrer Botschaft beantragen.

Wie bewirbt man sich in Portugal um eine Stelle?

Wenn Sie daran interessiert sind, eine Stelle in Portugal zu finden, müssen Sie einige Dinge tun, um vorbereitet zu sein. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Lebenslauf aktuell und speziell auf den portugiesischen Arbeitsmarkt zugeschnitten ist. Außerdem sollten Sie Ihre portugiesischen Sprachkenntnisse auffrischen, denn obwohl sie für einige Stellen nicht erforderlich sind, sind sie sehr nützlich und erhöhen die Anzahl der Stellen, auf die Sie sich bewerben können, um ein Vielfaches.

Wie kann man sich in Portugal selbständig machen?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, sich in Portugal selbstständig zu machen, und der beste Weg für Sie hängt von Ihren Fähigkeiten und Ihrem gewünschten Lebensstil ab. Wenn Sie eine eher traditionelle Arbeit suchen, sollten Sie eine Tätigkeit als Freiberufler oder Berater in Betracht ziehen. Es gibt auch die Möglichkeit, in Portugal ein eigenes Unternehmen zu gründen, entweder durch den Kauf eines bestehenden Unternehmens oder durch die Gründung eines neuen Unternehmens von Grund auf. Und schließlich gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, von Portugal aus aus der Ferne zu arbeiten, ob Sie nun Ihr eigenes Online-Unternehmen betreiben oder für ein Unternehmen mit Sitz in einem anderen Land tätig sind.

Wie sieht die Arbeitskultur in Portugal aus?

Die Arbeitskultur in Portugal ist der in anderen westeuropäischen Ländern sehr ähnlich. Die Arbeitswoche dauert in der Regel von Montag bis Freitag, mit ein paar Stunden am Samstag. Viele Unternehmen sind sonntags geschlossen. Portugiesische Arbeitnehmer machen in der Regel gegen 13 Uhr Mittagspause und kehren gegen 14 Uhr zur Arbeit zurück.

Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit in Portugal beträgt 44 Stunden.

Wie lautet die Sozialversicherungsnummer in Portugal?

Die Sozialversicherungsnummer in Portugal ist eine eindeutige Nummer, die jedem Bürger des Landes zugewiesen wird. Sie wird verwendet, um die Sozialversicherungsbeiträge und -leistungen einer Person nachzuvollziehen und um sich für andere Zwecke zu identifizieren, z. B. für die Eröffnung eines Bankkontos oder die Beantragung eines Darlehens. Die Nummer wird manchmal auch als Número de Identificação de Segurança Social (NISS) bezeichnet.

Wie man in Portugal eine Sozialversicherungsnummer erhält

Wenn Sie als Ausländer nach Portugal ziehen, müssen Sie sich eine portugiesische Sozialversicherungsnummer besorgen, um dort arbeiten und leben zu können. Das geht am besten über das portugiesische Sozialversicherungsamt, die sogenannte Segurança Social. Das nächstgelegene Büro der Segurança Social finden Sie auf deren Website oder über

Wie lange dauert ein Elternurlaub in Portugal?

In Portugal haben Eltern Anspruch auf bis zu vier Monate bezahlten Urlaub für die Geburt oder Adoption eines Kindes. Der Urlaub kann auf einmal oder in zwei getrennten Zeiträumen genommen werden. Der Elternurlaub wird mit 80 % des Gehalts des Elternteils bis zu einem Höchstbetrag von 1.154 € pro Monat vergütet. Die Eltern können auch bis zu zwei Monate unbezahlten Urlaub nehmen.

Wie kann man in Portugal eine Stelle finden?

Es ist relativ einfach, in Portugal einen Arbeit zu finden. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, nach Stellen zu suchen, darunter Online-Jobbörsen, Zeitungen und Netzwerke. Der beste Weg, einen Arbeit zu finden, der Ihren Fähigkeiten und Qualifikationen entspricht, ist, sich an eine Personalagentur zu wenden, die auf die Vermittlung von Arbeitsplätze in Portugal spezialisiert ist.

Der erste Schritt besteht darin, einen Lebenslauf und ein Anschreiben zu verfassen, in denen Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen darlegen. Es ist wichtig, dass Sie diese Dokumente auf die konkrete Stelle, auf die Sie sich bewerben, abstimmen. Als Nächstes müssen Sie nach Stellen suchen, die Ihren Kriterien entsprechen. Sobald Sie einige potenzielle Stellen gefunden haben, können Sie mit dem Bewerbungsverfahren beginnen.

Das Bewerbungsverfahren hängt von der Stelle ab, auf die Sie sich bewerben. Für einige Stellen müssen Sie einen Lebenslauf und ein Anschreiben einreichen, während Sie für andere Stellen ein Online-Bewerbungsformular ausfüllen müssen. Sobald Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, wird sich der Arbeitgeber mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren.

Wenn Sie das Vorstellungsgespräch erfolgreich absolviert haben, wird Ihnen der Arbeitgeber eine Stelle anbieten.

Ist es schwer, in Portugal einen Arbeit zu finden?

Nein, es ist nicht schwer, einen IT-Job in Portugal zu bekommen. Das Land hat eine starke Tech-Szene, eine starke Wirtschaft und ein stabiles politisches Umfeld, was es zu einem attraktiven Ziel für ausländische Investoren und Arbeitnehmer macht. In Portugal gibt es viele Möglichkeiten für qualifizierte Arbeitskräfte, insbesondere im Technologiesektor. Die Regierung investiert auch stark in die allgemeine und berufliche Bildung, so dass es gute Möglichkeiten gibt, diese zu verfolgen.

Was ist ein gutes Gehalt in Portugal?

Das Durchschnittsgehalt in Portugal liegt bei etwa 1.000 Euro pro Monat. Allerdings können die Gehälter je nach Beruf, Erfahrung und Standort stark variieren. Ein Arzt oder Anwalt in Lissabon wird wahrscheinlich viel mehr verdienen als das Durchschnittsgehalt. Auch sind die Gehälter im Norden Portugals tendenziell höher als im Süden.

Welche Berufe sind in Portugal gefragt?

In den letzten Jahren hat Portugal einen Zustrom ausländischer Arbeitnehmer in einer Vielzahl von Branchen erlebt. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik ist die Zahl der in Portugal arbeitenden Ausländer zwischen 2015 und 2016 um 12 % gestiegen. Die gefragtesten Berufe für ausländische Arbeitskräfte liegen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Technologie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here